Zugriff des
 Adminstrators
Spitzeltest
Spitzeltest
Spitzeltest







 automatische
 Datenspeicherung
Spitzeltest
Spitzeltest
Verlauf







 Spionagesoft-
 und Hardware
Spitzeltest
Spitzeltest







 Weitere
 Überwachung










 
In vielen Fällen speichern Anwendungen Informationen in Form von Dateien auf der lokalen Festplatte, um durch das Zwischenspeichern Ressourcen von abgerufenen Inhalten aus dem Internet zu schonen bzw. um den Ladezeiten zu verkürzen. Dieses Verfahren nennt man "Cachen" und es ist durchaus sinnvoll. Allerdings geben diese Dateien auch Informationen über Ihre Internetgewohnheiten wieder,da sie im "Klartext" für jeden, der Zugriff auf die Festplatte hat, lesbar sind.
Auch die so genannte "History-List", manchmal auch als "Verlauf" oder "Historie" bezeichnet, sagt jedem, der Zugriff auf Ihren Rechner hat, welche Internet-Seiten Sie in den letzten Tagen oder Wochen besucht haben.
Weitere Datenspuren ergeben sich bei fast jedem Aufenthalt im Internet durch kleine Dateien, genannt "Cookies", die viele Techniken im Internet erst möglich machen. Beispielsweise funktionieren viele Shops im Internet überhaupt nur durch diese Cookies.




Cookies
Caches
Verlauf